News

Schon mal wie ein Terrorist behandelt worden?

"Reichen Sie doch Beschwerde ein wenn Sie wollen"

Jeder kann mal mit der Justiz in Konflikt geraten ob zu Recht oder zu Unrecht. Doch was wenn Sie während dem Tanken gerade mal von einer voll bewaffneten Spezialeinheit eingesackt werden? Mann möchte doch annehmen dass die Justiz genau über solche Vorfälle Rechenschaft ablegen muss und dass die öffentlichen Medien über einen solchen Misstand transparent berichten würden. Doch offenbar legt die Justiz in diesem Fall keinerlei Wert darauf das Vertrauen der Menschen durch Transparenz zu gewinnen und überspielt lieber elegant alles.

Bankenlobby erklärt die Geldschöpfung aus dem Nichts

"Wir wissen was das beste für alle ist"

Es ist immer wieder erfrischend wenn der Geldhersteller der Bevölkerung erklären will wie und woher das Geld kommt. Niemand würde wohl auf den Gedanken kommen dass Geschäftsbanken null Interesse daran haben die Milliarden Gewinne mit der Verleihung von Geld aus dem Nichts wirklich transparent zu erklären. Als würde z.b ein Rauschgifthändler transparent exakt erklären wie Er sein Geschäft betreibt.

Politik

NoBillag und weiter?

"Glaubwürdigkeit und Vertrauen? Brauchen wir doch gar nicht"

Bald darf das Schweizer Volk über die NoBillag Initaitve Abstimmen. Der Knackpunkt dürfte sein, dass das SRG unter dem Schutz der abgepressten Gebühren des Volkes, sich niemals um das Vertrauen oder der Glaubwürdigkeit der Zuschauer bemühen oder Gedanken machen musste. Das Geld floss immer so oder so und die Ombuds-Stelle ist, wie man in der Arena Sendung von Dr. Daniele Ganser gesehen hat, nur zur Dekoration da. Abstimmung hin oder her. Wenn es nicht umgesetzt wird, tja was dann meine sehr verehrten Damen & Herren?

Wählen ohne Wahl, abstimmen ohne Bedeutung

Bundesverfassung schön anzusehen

Wie oft haben Sie den Satz gehört "Wir in der Schweiz sind hier in einer direkten Demokratie und hier läuft Nichts ohne dass das Volk nicht gefragt wird"? In der schweizerischen Bundesverfassung findet man die Worte welche diesen Schluss zulassen. Jedoch ignoriert in den letzten Jahren die Schweizer Landesadministration Ihr eigenes Volk und missachtet damit die Bundesverfassung. Desinteressiert und über den Willen des Volkes hinweg werden Kampfjets gekauft, Initiativen nicht umgesetzt und nun wollen die Steuerbehörden auch noch den ärmsten Teil der Schweizer Bevölkerung besteuern. Ist das die Schweiz auf die Sie stolz sein wollen?